NWIR

Hefte 2001 bis 2010

NWiR Heft 16
Frühjahr 2010
RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ General Contract Law and Law of Sales ♦
RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ Law of Banking Contracts and Credit Securities ♦

Herrmann / Mattern:
♦ EU- and German Insurance Law ♦

Herrmann / Unglaub:
♦ Law of Companies ♦

NWiR Heft 15
Herbst 2009
RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ Finanzmarktstabilisierung und Re-Ethisierung im Wirtschaftsrecht ♦
Britta Wägner:
♦ Inhaltskontrolle einseitiger Leistungsbestimmungsrechte: typische Gestaltungsformen und rechtliche Beurteilung ♦

♦ Entscheidungsanmerkung ♦

♦ BVerfG v. 10.6.2009 betr. Basistarif in der Krankenversicherung ♦

NWiR Heft 14
Frühjahr 2009
RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ Neues GmbH-Wirtschaftsrecht ♦
Prof. Dr. Jan Schürnbrand:
♦ Gutgläubiger Erwerb von GmbH-Geschäftsanteilen ♦

♦ Finanzmarktstabilisierungsgesetz 2008 ♦

NWiR Heft 13
Herbst 2008
Dr. Stefan Roth:
♦ Recht elektronischer Kapitalmärkte -
Bedeutung, Einordnung und spezifische Fragen des Anlegerschutzes ♦

Inga Friedrich:
♦ Haftung bei fehlerhafter Ad-hoc-Publizität insbesondere nach § 826 BGB ♦

RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ Abschlusskosten bei transparenten Lebensversicherungen und Betriebsrenten – Vernachlässigtes EU-Recht? ♦

NWiR Heft 12
Frühjahr 2008

RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ Social Market Responsibility in British Insurance Law ♦
(Aktualisierte Version März 2013)

Externer Link (legislation.gov.uk):
♦ Consumer Insurance (Disclosure and Representations) Act 2012  ♦

Stud. rer. oec, Stud. iur. oec. Markus Oppl:
♦ Änderungen der Unternehmens­publizität des Handels­registers durch das EHUG 2007 ♦
NWiR Heft 11
Herbst 2007
Ass. jur. Jens Dambacher:
♦ Erster Bayerischer Finanzgipfel: Institut für Versicherungs­wissenschaft stellt Forschungs­projekt vor ♦

RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ Zum neuen VVG ( Auszug aus dem Vorlesungsskript 2008) ♦

 

Externer Link zu BMJ/juris:
♦ Gesetz zur Reform des Versicherungs­vertragsrechts vom 23.11.2007, BGBl I 2007, 2631 ♦

NWiR Heft 10
Frühjahr 2007
Stud. rer. oec. Timur Aktay:
♦ Corporate Governance und Europäische Aktien­gesellschaft ♦
Dr. Volkmar Bruckner, LL.M.:
♦ Unternehmens­kauf: Fluch und Segen variabler Kaufpreis­regelungen ("Earn-outs") aus Sicht der Praxis ♦

RA & Prof. em. Dr. Harald Herrmann:
♦ EHUG 2007 und Governance-Lehre für nicht börsennotierte Gesellschaften ♦

♦ Gesetz über das elektronische Handels­register und Genossenschafts­register sowie das Unternehmens­register (EHUG) vom 10.11.2006 ♦

NWiR Heft 9
Herbst 2006
Stud. rer. oec. Elke Müller
♦ Die Überwachung privater Kommunikation am Arbeitsplatz durch den Arbeitgeber - Möglichkeiten und Grenzen ♦
Ass. jur. Stefan Roth:
♦ Die Beteiligung von Aktionären nach dem Richtlinienvorschlag 2005/0265 (COD) - Geburtsstunde der "virtuellen AG"? ♦

♦ Richtlinienvorschlag der Kommission 2005/0265 (COD) ♦

NWiR Heft 8
Frühjahr 2006
Prof. Dr. Harald Herrmann /
Ass. jur. Uta Wilkens:
♦ Das Schicksal der Versicherungs-Vermittlerrichtlinie in Deutschland 2005/06 ♦
Ass. jur. Stefan Maier:
♦ Die Europäische Übernahme­richt­linie vom 21.4.2004 - eine erneute Moment­aufnahme? ♦
NWiR Heft 7
Frühjahr 2005
Prof. Dr. Harald Herrmann:
♦ Legalausnahmen und relative Doppelwirkung im neuen Europäischen Wettbewerbsnetz ♦
 
In diesem Zusammenhang soll auf die
♦ VERORDNUNG (EG) Nr. 1/2003 DES RATES vom 16. Dezember 2002 zur Durchführung der in den Artikeln 81 und 82 des Vertrags niedergelegten Wettbewerbsregeln ♦
und den dazugehörigen ♦ Leitfaden der Kommission ♦ hingewiesen werden.

Adrienne Beetz:
♦ Vergleich der deutschen Corporate Governance mit den Regelungen in den USA ♦

Elke Müller:
♦ Die Überwachung privater Kommunikation am Arbeitsplatz durch den Arbeitgeber - Möglichkeiten und Grenzen ♦

Stefan Roth:
♦ Neues Recht für Anleger-Informationen im Fernabsatz ♦

NWiR Heft 6
Herbst 2004
Prof. Dr. Harald Herrmann:
♦ EU-Kartelrechtscompliance and Professional Governance - Zur Überwindung standesrechtlicher Aufsichtsstrukturen freier Berufe. ♦
 
In diesem Zusammenhang soll auf die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes in den Rechtssachen
♦ - Wouters (C-309/99) ♦ und
♦ - Arduino (C-35/99) ♦
hingewiesen werden.

Dokumentation:
♦ Sarbanes-Oxley Act of 2002 ♦

NWiR Heft 5
Frühjahr 2004
Aus Kostengründen konnte das Frühjahrsheft nicht im Volltext erscheinen, doch dient die nach­stehende Kurz­fassung als Ersatz. - Die Herausgeber
 
Prof. Dr. Harald Herrmann
♦ Grundlehren des Bürgerlichen Rechts und Handelsrechts, Band 1 (Einleitungsteil) ♦
NWiR Heft 4
Herbst 2003
Prof. Dr. Harald Herrmann:
♦ New Economy und Recht freier Berufe ♦
In diesem Zusammenhang soll auch auf das
♦ Urteil des BGH ♦
vom 26.09.2002 - I ZR 44/00 (BGHZ 152, 153) zu Anwalts-Hotlines hingewiesen werden.

Prof. Dr. Harald Herrmann:
♦ Gebührenunterschreitung durch Steuerberater und Marktstörungsgefahr ♦

Hinweis auf aktuellen Aufsatz in EWS 2009,
Seiten 10-19:
Prof. Dr. Harald Herrmann: Gebührenunterschreitung durch Steuerberater und Marktstörungsgefahr Auswirkungen der EuGH-Entscheidung Cipolla zum (Niedrig-) Preiswettbewerb bei Marktstörungen i.S. des Akerlof'schen Zitronenmarktmodells

Marc Langendorf/ Bernd Weiser / Andreas Waas:
♦ Rechtliche Rahmenbedingungen für die Distribution digitaler Produkte von Finanzinformationsanbietern ♦

Stefan Maier:
♦ Der neue Vorschlag der europäischen Kommission für eine Übernahmerichtlinie – Eine Momentaufnahme der aktuellen Entwicklungen bei den Bemühungen um eine einheitliche Regelung der Rahmen-bedingungen für Unternehmensübernahmen ♦

Dokumentation:
♦ Paperboy-Urteil des BGH (Urteil vom 17.07.2003 - I ZR 259/00) ♦

Anmerkung der Redaktion:
Eine wichtige Entscheidung zur Ver­anschau­lichung neuer Impulse der New Economy für das Wirt­schafts­recht, die recht weit­gehend anglo-amerikanische Offen­heit ins Urherber­recht bringt. Dazu -in allgemeinerem Zusammen­hang- Karjala in Freundes­schrift für Horn (Herrmann, Berger, Wackerbarth, Deutsches und Inter­nationales Bank- und Wirtschafts­recht im Wandel), S. 470ff mwN

NWiR Heft 3
Frühjahr 2003
Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt / Dipl.-Kfm. Stefan Landwehr / Dipl.-Kfm. Armin Zech:
♦ Elektronische Marktplätze - Optionen für den Einsatz im B2B ♦
Dr. Werner Nägel:
♦ Delisting und Aktionärsrechte Urteilsbesprechung, BGH, Urt. v. 25.11.2002 - II ZR 133/01 - OLG München, LG München I ("Macrotron") ♦

Andreas Beulmann / Prof. Dr. Harald Herrmann:
♦ International School of Law and Economics (ISLE) - Ein Projektbericht ♦
(Das Projekt ist wegen Schwierigkeiten bei der Gestaltung des Forums aufgegeben worden.)

Stefan Roth:
♦ Das Internet als Informationsmarkt für Wertpapiere - Bedeutung und vertragliche Beziehungen ♦

Dokumentation:
♦ Pressemitteilung zu BGH VIII ZR 295/01 ♦
Anmerkung der Redaktion:
Der Auffassung des RA Büchner, dass die bereits jetzt unübersichtliche Rechtslage durch diese Entscheidung noch unübersichtlicher gemacht werde (in Handelblatt, 09.04.03), kann von Seiten der Redaktion nur gefolgt werden.

 
In der new economy wird zunehmend diskutiert, ob neben dem gesetzlich anerkannten ♦ Corporate Governance Kodex ♦ auch die soziale und ethische Verantwortung stärker fokusiert werden muss. Ein Vorreiter auf diesem Gebiet ist der ♦ Caux Round Table ♦ mit seinen Grundsätzen für Geschäftsaktivitäten.

NWiR Heft 2
Herbst 2002
Prof. Dr. Harald Herrmann:
♦ Bedeutung der Schuldrechtsreformen 2002 fuer KMU ♦
Uta Wilkens:
♦ Der Zusammenschluss E.ON/Ruhrgas und das deutsche Wettbewerbsrecht ♦

Andrea Guthmann:
♦ Neuere Rechtsprechung zur anwaltlichen Werbung ♦

Katrin Leuzinger:
♦ Unzulässigkeit der Vereinbarung von erfolgsabhängigen Kündigungsgründen - Lösungsansätze für ein "leistungsorientiertes" Arbeitsverhältnis - gleichzeitig Urteilsbesprechung Arbeitsgericht Frankfurt, Urteil vom 14.08.2002, Az.: 9 Ca 127/02 ♦

Werner Nägel:
♦ Urteilsbesprechung FG Düsseldorf, Urt. v. 04.12.2001 - 6 K 7875/98 K, G, F ♦

Stefan Roth:
♦ Anmerkung zu BGH, Urteil vom 16.04.2002 - XI ZR 375/00 ♦

NWiR Heft 1
Frühjahr 2002/2001
Prof. Dr. Harald Herrmann:
♦ Was ist Neues Wirtschaftsrecht? ♦
(Aktualisierte Version Februar 2012)
Freimut Bodendorf / Susanne Robra-Bissantz / Bernd Weiser / Florian Lang:
♦ Internet und Urheberrecht ♦

Hans-W. Micklitz:
♦ Modernisierung des Schuldrechts - Integration des Verbraucherrechts und Europäisierung ♦

Stefan Roth / Werner Nägel:
♦ Bedeutung der Corporate Governance-Diskussion für das deutsche Gesellschaftsrecht ♦

EU-Kommission:
♦ Fusionskontrollentscheidung zu HP / Compaq (deutsch) ♦

Gesetzgebung:
♦ Die wichtigsten Vorschläge der Regierungskommission Corporate Governance zur Änderung des Aktien- und Kapitalmarktrechts ♦

Die Europäische Gesellschaft
(societas europaea):
♦ Verordnung ♦ und ♦ Richtlinie ♦

♦ WiSo-Report Studienschwerpunkt Internationales Wirtschaftsrecht ♦

 
 
♦ Assurances.de ♦
IVW Volltextsuche auf assurances.de
♦ THORWART ♦
Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer
 
Seite zuletzt aktualisiert 01.04.2013 22:40